Dr. Hendrik Hoppenstedt

Mitglied des Deutschen Bundestages

Dr. Hendrik Hoppenstedt

Aktuelles

Isernhagener zu Praktikum in Berlin

Für zwei Wochen hospitierte der 18-jährige Schüler Clemens Wendt im Berliner Büro des Bundestagsabgeordneten Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU). Dabei machte sich der Isernhagener Gymnasiast zunächst mit der parlamentarischen Arbeit in den Arbeitsgruppen und Ausschüssen vertraut, in der die inhaltliche Arbeit an Gesetzentwürfen vorangetrieben wird.

IGS Wedemark zu Besuch im Reichstag

Mit rund 30 Schülerinnen und Schülern der IGS Wedemark hat sich der Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU) zu einem Gespräch in Berlin getroffen. Die Achtklässler unternahmen einen Tagesausflug in die Hauptstadt, um den Berliner Reichstag zu besichtigen und mit ihrem Wahlkreisabgeordneten über aktuelle politische Themen zu sprechen.

Politische Interessierte auf Bildungsreise in Berlin

Rund 50 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung ihres Wahlkreisabgeordneten Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU), um sich über seine politische Arbeit als Bundestagsabgeordneter zu informieren. Zu Hoppenstedts Gästen gehörten zahlreiche Mitglieder des „Ambulanten Hospizdienstes Burgwedel, Isernhagen, Wedemark“, des „Lions Club Burgdorf-Isernhagen“ und politisch Interessierte aus Mariensee.

Plenarrede zur Änderung des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes

Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Stärkeverhältnisse im Bundestag wollten die Grünen eine neue Kontrollbefugnis des Bundesverfassungsgerichts für die Auslandeinsätze der Bundeswehr schaffen. Drei Viertel der die Bundesregierung nicht tragenden Bundestagsabgeordneten sollen nach dem Willen der Grünen das Bundesverfassungsgericht anrufen können. Das haben wir aus mehreren Gründen abgelehnt.

Hoppenstedt begrüßt Schülerinnen und Schüler der KGS Neustadt

Mit einer rund 30-köpfigen Gruppe der KGS Neustadt hat sich der Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU) zu einem Gespräch in Berlin getroffen. Die Schülerinnen und Schüler waren mit ihren Lehrkräften auf Bildungsreise und nutzten die Gelegenheit, um mit ihrem Wahlkreisabgeordneten eine Stunde lang über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Zuvor erhielt die Gruppe einen Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Berliner Reichstags.

Antragskonferenz für SuedLink am 13. Juni 2017 in Hannover

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) führt die Antragskonferenz zu dem die Region betreffenden Abschnitt des SuedLinks am 13. Juni 2017 in Hannover durch. Hierauf hat der für die nördliche Region Hannover direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU) hingewiesen. „Im Rahmen der Antragskonferenz werden der im Antrag dargestellte Vorschlagskorridor sowie die in Frage kommenden Alternativen diskutiert“, erklärte der Abgeordnete.

Weitere Neuigkeiten laden