Während seines dreiwöchigen Praktikums im Büro des Burgwedeler Bundestagsabgeordneten Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU) konnte sich Jurastudent Jonathan Sommer ein Bild vom Arbeitsalltag im Bundestag machen. Er bekam einen guten Einblick in die parlamentarische Arbeit der Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und des Bundestags-Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz.

„Für mich als Student war es spannend mitzuerleben, wie intensiv in der Arbeitsgruppe der Fraktion diskutiert und juristisch argumentiert wird“, berichtete Sommer. Während seines Praktikums bekam er die Bildung der neuen Bundesregierung und die Ernennung von Hendrik Hoppenstedt zum Staatsminister bei der Bundeskanzlerin hautnah mit und konnte im Plenum die erste Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Merkel in dieser Wahlperiode verfolgen.

Interessant sei für ihn auch eine Plenardebatte zu Klagemöglichkeiten im Zusammenhang mit dem Dieselskandal gewesen, denn er müsse zu diesem Thema eine Hausarbeit schreiben. Hendrik Hoppenstedt wünschte ihm dafür und für sein weiteres Studium viel Erfolg.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag