Nachdem auf dem AfD-Parteitag in Hannover ein Bundestagsabgeordneter angegriffen worden ist, hat die AfD eine aktuelle Stunde zu linksextremen Gewalttaten gegen demokratische Parteien beantragt. Dass eine solch einseitige Debatte über politisch motivierte Straftaten nicht nur unvollständig, sondern auch irreführend ist, habe ich in meinem Redebeitrag deutlich gemacht. Um jeglicher politischer Gewalt wirksam entgegentreten zu können, müssen wir in dieser Wahlperiode mit den Ländern ins Gespräch kommen und im Rahmen eines Justizpaktes neue Stellen sowohl in der Justiz als auch bei der Landespolizei schaffen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag