Dr. Hendrik Hoppenstedt

Mitglied des Deutschen Bundestages

Dr. Hendrik Hoppenstedt

Aktuelles - Newsletter

Einmal im Monat gebe ich meinen Newsletter heraus, den Sie hier gern abonnieren können. Er wird per E-Mail verschickt und hält Sie über meine politische Arbeit als Abgeordneter des Deutschen Bundestages auf dem Laufenden.

    

Newsletter Juni/Juli

Einbruchdiebstähle, Hasskommentare im Netz, Ehe für alle u.a.: Die wichtigsten Gesetze zum Ende der 18. Wahlperiode.

Newsletter, März 2017

Diesmal mit der Landtagswahl im Saarland, der Debatte um Änderungen der Agenda 2010 und Positionen zur Situation in Griechenland. Außerdem: Die erfolgreiche Sitzung des Koalitionsausschusses

Doppelte Staatsangehörigkeit – Will die CDU die Optionspflicht für Kinder ausländischer Eltern wieder einführen?

Nach dem Bundesparteitag der CDU in Essen war die Sache für die politischen Mitbewerber schnell klar: Die CDU fischt am „rechten Rand“ und macht Stimmung gegen Ausländer. Der Grund dafür war ein mit knapper Mehrheit angenommener Antrag der Jungen Union zur Wiedereinführung der sogenannten Optionspflicht – also der Pflicht sich im Falle mehrerer Staatsangehörigkeiten für eine zu entscheiden.

Newsletter, Juni 2016

Bundestag beschließt Frackingverbot und reformiert die Erbschaftssteuer. Außerdem: Besuch von Schülern, Shantys und Tauschfreunden

Newsletter, Mai 2016

Aufenthalt in Deutschland wird an Integrationsleistungen geknüpft, Asylanhörung im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Diskussion mit Schülern über TTIP

Newsletter, April 2016

Wichtige Beschlüsse im April: Integrationsgesetz, mehr Sicherheit, Terrorismusbekämpfung; außerdem der Konflikt in der Türkei und 500 Jahre Reinheitsgebot

Newsletter, März 2016

Durchbruch auf dem EU-Gipfel mit der Türkei, Eckpunkte des Bundeshaushalts bis 2020 ohne neue Schulden, Wunstorfer Ortsumgehung als wichtiges Projekt im neuen Bundesverkehrswegeplan enthalten und Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast in Berlin.

Newsletter, Februar 2016

Mit der Fortsetzung der Syrien-Friedensgespräche und dem EU-Sondegipfel zur Flüchtlingspolitik am 9. bzw. 7. März liegen wichtige Tage vor uns. Ein erfolgreicher Verlauf ist die wichtigste Stellschraube, um die anhaltenden Flüchtlingsströme zu reduzieren. Wird das gelingen?

Newsletter, Januar 2016

Der erste Newsletter des Jahres 2016 widmet sich erneut der Flüchtlingspolitik und insbesondere den Maßnahmen, um die Zugangszahlen zeitnah und möglichst stark zu reduzieren. Im Anhang findet sich ein Überblick über alle bislang getroffenen und die noch geplanten Maßnahmen.

Newsletter, Dezember 2015

Mehr Investitionen ohne neue Schulden – das ist die Botschaft des im November beschlossenen Bundeshaushalts 2016. Das dritte Jahr in Folge kommt der Bund mit dem Geld der Bürgerinnen und Bürger aus, ohne auf neue Kredite angewiesen zu sein.

Newsletter, Oktober 2015

Diesmal u.a. mit den Themen: Die weitreichendsten Asylrechtsänderungen aller Zeiten, Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung und Besuch der Pestalozzi-Großküche.

Newsletter, Juni 2015

Diesmal u.a. mit den Themen: Besuch der Queen in Berlin, Erdverkabelungsmöglichkeiten bei SuedLink, Bund fördert Kommunen und Besuch aus Bordenau.

Newsletter, Mai 2015

Diesmal u.a. mit den Themen: Flüchtlings- und Asylpolitik in Deutschland und der EU, Internationales Erbrecht und SuedLink.

Newsletter, April 2015

Diesmal u.a. mit den Themen: Vorratsdatenspeicherung, Gedenken des Völkermords an den Armeniern, Bundestag beschließt Maßnahmen gegen Terror, Freiwillige Feuerwehr zu Besuch im Bundestag und Gespräch mit Landschlachtereien in der Wedemark.

Newsletter, März 2015

Diese Sonderausgabe des Newsletters widmet sich den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Newsletter, Januar 2015

Diesmal u.a. mit den Themen: Terroranschläge in Paris, Ausbildungsmission der Bundeswehr im Irak, Klausurtagung in Walsrode und gemeinnütziger Keksverkauf in Hannover.

Newsletter, November 2014

Diesmal u.a. mit den Themen: Plenarrede zum Haushalt des Bundesjustizministeriums, Sterbebegleitung und Sterbehilfe, Pflegestärkungsgesetz.

Newsletter, Oktober 2014

Diesmal u.a. mit den Themen: Rückblick auf das erste Jahr im Bundestag, Informationstreffen zu SuedLink, Besuchergruppe aus dem Wahlkreis in Berlin, Praktikantin unterstützt das Berliner Büro und geplante Änderungen im Gewährleistungsrecht.

1 2