Bei seinem Besuch des Ambulanten Hospizdienstes der Malteser in Garbsen traf der hiesige Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt auf sehr herzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich äußerst fürsorglich um todkranke Menschen und deren Angehörige kümmern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gaben Hoppenstedt einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und sprachen über Hindernisse und die Rahmenbedingungen ihrer Arbeits.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag