Im Garbsener Rathaus hat Dr. Hendrik Hoppenstedt mit freundlicher Unterstützung von Bürgermeister Alexander Heuer seine erste Wanderausstellung des Deutschen Bundestages eröffnet. Die Wanderausstellung richtet sich in erster Linie an Schülergruppen, die hier ihre Unterrichtsinhalte vertiefen und einen authentischen Einblick in den Bundestagsalltag gewinnen können. Die Ausstellung steht selbstverständlich auch allen anderen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Auf 20 Schautafeln wird die Arbeitsweise der Parlamentarier und das Zusammenspiel mit der Bundestagsverwaltung erläutert. Darüber hinaus gibt es reichlich kostenloses Informationsmaterial, das zur Mitnahme bereit liegt. Für offene Fragen steht jederzeit Herr Dr. Cernicky vom Referat für Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages bereit.

Das Ziel der Ausstellung ist es, den Dialog zwischen Bürgern und Abgeordneten zu vertiefen und das Interesse an der politischen Arbeit der Abgeordneten zu wecken. Ein Besuch ist während der Öffnungszeiten des Rathauses bis einschließlich Freitag, dem 19. September jederzeit möglich und selbstverständlich kostenlos.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag