Knapp drei Wochen lang hospitierte der 20-jährige Student Julian Stein aus Neustadt im Büro des Bundestagsabgeordneten Dr. Hendrik Hoppenstedt. Stein begleitete Hoppenstedt beispielsweise zu Treffen mit Besuchergruppen als auch zu Besprechungen im Bundeskanzleramt. Assistenz bei der täglichen Büroarbeit, wie unter anderem das Schreiben von Pressemitteilungen oder das Entwerfen von Antworten auf Bürgeranfragen gehörten ebenso zu seinen Aufgaben wie die Möglichkeit der Teilnahme am vielfältigen Praktikantenprogramm der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Ein aufschlussreiches Erlebnis für den Studenten war auch eine Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zum Thema „Klimaschutz, Technik und Innovation“. Julian Stein freute sich, neben dem Studium praktisch tätig werden zu dürfen. „Politik hautnah zu erleben ist eine spannende Sache und besonders die Haushaltsberatungen im Plenum sind für mich als Wirtschaftsstudent eine interessante Angelegenheit gewesen.“

Besonders informativ fand der Frankfurter Wirtschaftsstudent auch den Vortrag von Wirtschaftsminister Peter Altmaier zur Modernisierung der Unternehmensbesteuerung. „Insgesamt war das Praktikum in jederlei Hinsicht eine Bereicherung“, resümiert Julian Stein am Ende seiner Hospitation.

Der Bundestagsabgeordnete zeigte sich sehr angetan über die Mitarbeit des Praktikanten: „Julian Stein war eine echte Hilfe und hat seine Arbeit im Bundestagsbüro sehr gut gemacht“ und fügte augenzwinkernd hinzu „endlich bin ich nicht der Längste im Raum gewesen“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag