„TenneT hat heute bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) den Antrag auf Bundesfachplanung für SuedLink gestellt. Damit hat das Genehmigungsverfahren begonnen“, informiert der Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU).

TenneTs Priorität liegt auf der Vorschlagstrasse „Mitte-West“, die östlich an Hannover verlaufen würde. „Für die BNetzA ist diese Präferenz nicht entscheidend. Sie wird unabhängig von diesem Vorschlag alle Alternativen prüfen. Mit den Vorschlägen ist deshalb keine Vorfestlegung verbunden“, sagte Hoppenstedt. Im Rahmen der anstehenden Bundesfachplanung könne jeder seine Bedenken vortragen und die erhobenen Einwendungen würden fachlich diskutiert, bevor der Trassenkorridor festgelegt wird.

In einem ersten Schritt wird die BNetzA öffentliche Antragskonferenzen durchführen. Ortskundige Träger öffentlicher Belange sowie die Bürgerinnen und Bürger werden hier beteiligt. Als Ergebnis der Antragskonferenz wird die BNetzA den Untersuchungsrahmen festlegen, d.h. die für die konkrete raumordnerische Beurteilung und Umweltprüfung der Trassenkorridoralternativen vorzulegenden Unterlagen. Zur Umsetzung dieser „To-do-Liste“ wird TenneT absehbar mindestens ein Jahr benötigen, eher mehr. Danach wird erneut eine Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung stattfinden. TenneT rechnet mit einer endgültigen Entscheidung der BNetzA für SuedLink voraussichtlich 2016/17.

Hoppenstedt wird den Prozess auch weiterhin aktiv begleiten, sowohl im Wahlkreis als auch in und von Berlin aus: „Bei den Antragskonferenzen kann nun erstmals konkret über bestimmte Korridorsegmente gesprochen werden. Dabei ist es wichtig, die größtmögliche Transparenz zu zeigen und die Bürger miteinzubeziehen. Im Rahmen meiner Öffentlichkeitsarbeit werde ich weiterhin über alle neuen Sachstände informieren. Am Ende wird entscheidend sein, dass nach Abwägung aller Alternativen die Variante mit der geringsten Belastung für Mensch und Umwelt gewählt wird.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Zugeordnete Dokumente

Pressemitteilung vom 12. Dezember 2014

33 KB