Reden im Plenum

Mein Alltag in Berlin

Seit meiner Ernennung zum Staatsminister bei der Bundeskanzlerin teilt sich mein Alltag nicht mehr in Sitzungs- und Nichtsitzungswochen wie zuvor als „reiner“ Bundestagsabgeordneter. Nunmehr bin ich bis auf einige Abende und wenige Tage, die ich mir für wichtige Besuche im Wahlkreis freihalte, ganz überwiegend in Berlin und gehe meiner Arbeit im Bundeskanzleramt, im Bundestag sowie im Bundesrat nach. Im Bundeskanzleramt stehe ich in regelmäßigem Austausch mit der Bundeskanzlerin und den Fachabteilungen, um die notwendigen Informationen zu erhalten, die sowohl für meine Arbeit als Vertreter der Bundesregierung im Bundestag und Bundesrat von Bedeutung sind als auch als Vertreter des Kanzleramtsministers. Im Folgenden schildere ich exemplarisch den Ablauf einer typischen Arbeitswoche in Berlin und meiner Wochenenden zuhause im Wahlkreis.

Mein Beitrag für den Beck'schen Referendarführer 2017/2018: Die Arbeit eines Rechtspolitikers